DIE Seite über 1:5! www.holgi1zu5.de.tl
Navigation  
  Home
  News
  Bilder-Berichte
  => DM 2012 Ettlingen
  => SK-Fichtenberg 26.-27.05.2012
  => DM F1 2011 in Fichtenberg
  => Ettlingen 29.08.09
  => SK-Fichtenberg 2011
  => HC-Ettlingen 2010
  => HC-Fichtenberg 2010
  => HC Hockenheim 2010
  => HC Fichtenberg 2009
  => Testtag Fichtenberg
  => Testfahrten zur HC in NWB 09
  => Sinsheim 2009
  => Glühweincup09
  => Australische Meisterschaft
  => Training 2007
  => HC Niederwürzbach 08
  => EURO 2008 Luxemburg
  => HC-Dusslingen 08
  => HC Fichtenberg 2008
  => 4.SK-Lauf Rosenheim
  => HC Niederwürzbach07
  => EFRA-GP Lux 2008
  => 2.DM-Lauf Leipzig
  => Sinsheim 08
  => 1.DM-Lauf Kirchhain
  => Euro 2007 Kirchberg/A
  => 4.SK-Lauf Fichtenberg
  => EFRA-GP Leipzig
  => EFRA GP Graz 07
  => SK-Lauf Rötz 07
  => HARM-Challenge Dusslingen 07
  => Sinsheim 07
  => Race Days Dusslingen 07
  => HARM-Setup-Workshop 07
  => Glühweincup Hockenheim
  => WM Lostallo 2005
  => EFRA GP Graz 05
  => Eröffnungszeremonien
  1zu18
  Fotoalbum
  Technik und Tipps
  Setup
  Karosserien
  Links
  Termine
  Sponsoren
  Offroader
  Gästebuch
  Kontakt
  Interessantes
  Meine Seite zum Audi TT
  Datenschutz
copyright by holgi1zu5

die über dieser Homepage angezeigte Werbung stammt nicht vom Ersteller dieser Page, sondern vom angewandten Homepagebaukastensystem

HC-Dusslingen 08

H.A.R.M.-Challenge Dusslingen am 01.03.2008

Endlich war es soweit: Der lange RC-Car-Winter ist vorüber und ein kleiner Teil der 1zu5er-Gemeinde traf sich am Samstag pünktlich um 14Uhr zum freien Training der H.A.R.M.-Challenge in Dusslingen.
Seit dem letzten Jahr ist die Bahn in Dusslingen aufgrund des überarbeiteten Fahrbahnbelags deutlich fahrbarer geworden. Trotz allem hielt sich die Teilnehmerzahl in Grenzen, da in dieser Halle die Auslaufzonen doch stark begrenzt sind und viele Fahrer doch fürchten mit den frisch aufgebauten Autos an den Start zu gehen.
Interessant war der Saisonstart aber allemal. Der Einheitsreifen des letzten Jahres hatte wenig Zuspruch gefunden, so wurde diese Jahr ein neuer gewählt; nein, nicht von PMT, GRP oder gar Dunlop, sondern der Indy von Clark Wohlert.
Der Indy, ein völlig neu entwickelter Reifen in 3 verschiedenen Mischungen, war DER Hingucker in Dusslingen. Ein schönes Profil, schwarz und rund ist er, und klebt auf den schon viel diskutierten Diskfelgen von Clark. Aber das wussten wir schon. Nur wie geht er?
Ich hatte mich zuvor schon ein bisschen auf rundherum 05er Eclipse auf die Bahn eingeschossen, bis dann Clark persönlich die brandneuen Reifen vorerst in den Mischungen 300 und 500 anlieferte.
Wir beschlossen gemeinsam daß ich die ersten Tests fahre, zuerst steckten wir 4x 300 und los gings. Schon kalt und neu aus der Boxengasse gings flott los, und nach 2 Runden konnte man gnadenlos pushen. Eine wahnsinnige Traktion haben die Dinger, und ein super Einlenkverhalten. Nach 5 Minuten gab`s doch den ein oder anderen Quersteher, was war? Der Reifen, erst paar Tage zuvor aus der Gummiform gefallen war schlichtweg (noch) zu weich und hatte Graining hinten rechts.
Also, nur da den 500er drauf und los gings. Immer wieder auftretende Quersteher am Ende der Geraden beim Einlenken zwangen uns weitere Veränderungen vorzunehmen.
Ich entschied nur vorne links den 300 drauf zu lassen und den Rest auf 500er umzuschrauben. Und siehe da, es ging, und wie es ging!  Auch die Zeiten waren einwandfrei. 
Ich war am Samstag minimum 1 Stunde mit dieser Kombi auf der Bahn, der Verschleiß war beeindruckend gering, auch gab`s keinerlei Beanstandung bezüglich Verklebungsproblemen oder Ähnlichem. Auffallend gut war der Rundlauf sämtlicher Räder. An das Felgendesign hat man sich schnell gewöhnt, die ersten Felgendesignaufkleber wurden auch schon gesichtet.
Ich hab nebenbei noch zwischen Big-Power und Hurrican hin und her geschraubt, die Leistungen beider Rohre differieren genauso wie auch das Fahrverhalten durch die unterschiedlichen Anordung der Anlagen. Ich denke für die Zukunft muß ich auch auf diesem Sektor mehr testen.
Bilder vom Samstag gibt`s im Fotoalbum.


EDIT 03.03.2008

Gewonnen hat Uwe Pauly mit 89 Runden vor Claus Denzel mit 83 Runden vor Andreas Seyfriedt mit 82 Runden

Aktuell  
 
* * * *


Fernsehbericht von und mit holgi1zu5 aufgetaucht


* * * *


holgi1zu5 geht wieder 1zu18 spielen!


* * * *


der 1.Lauf zur DM ist vorüber
Bilder und Bericht online!


* * * *


holgi1zu5 gewinnt den SK-Lauf-Süd in Fichtenberg!


* * * *


Bilder der H.A.R.M.-Hausmesse online!


* * * *


Markus Feldmann gewinnt den Glühweincup in Hockenheim!


* * * *


Solon Guillaume ist Weltmeister 1:5
auf Contrast


* * * *


27/28.08.: WM in Brest/F
+
HARM-Challenge in Hockenheim


* * * *


Martin Bayer ist Europameister 1:5


* * * *


Clark Wohlert gewinnt die F1-DM in Fichtenberg vor Daniel Wurster (FX2) und holgi1zu5 (FX2)

Bilder und Bericht online!


* * * *


holgi1zu5 gewinnt nach längerer Rennpause den SK-Lauf (F1) in Fichtenberg

Jenni gewinnt die Klasse TW Expert

Rennbericht online!!!


* * * *



* * * *


SK-Lauf-Mitte in Hockenheim

1. Holger Forst, 2. Markus Michelberger, 3. Alexander Nabravnik


* * * *


am 4.Dezember war Hausmesse bei HARM-Racing

Bilder im Fotoalbum


* * * *


Holger Forst gewinnt den Glühweincup


* * * *

Translate Website


Aktualisiert am 08-11-2016
siehe "NEWS"
 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
 
 
Impressionen  
   
 
   
 
 
Hier gehts zur Topliste
 
Counter  
 


Besucher heute: 6
Klicks heute: 36