DIE Seite über 1:5! www.holgi1zu5.de.tl
Navigation  
  Home
  News
  => Motorsportnews
  => Newsarchiv 2012
  => Newsarchiv 2011
  => Newsarchiv 2010
  => Newsarchiv 2008
  => Newsarchiv 2009
  Bilder-Berichte
  1zu18
  Fotoalbum
  Technik und Tipps
  Setup
  Karosserien
  Links
  Termine
  Sponsoren
  Offroader
  Gästebuch
  Kontakt
  Interessantes
  Meine Seite zum Audi TT
  Impressum
copyright by holgi1zu5

die über dieser Homepage angezeigte Werbung stammt nicht vom Ersteller dieser Page, sondern vom angewandten Homepagebaukastensystem

Newsarchiv 2009
Januar April Juli Oktober
Februar Mai August November
März Juni September Dezember





22.12.2009
 


 

Ich wünsche allen Lesern

Frohe Weihnachten
und
einen Guten Rutsch

in eine hoffentlich efolgreiche
Rennsaison 2010



 


06.12.2009

Die inzwischen schon traditionelle HARM-Racing-Hausmesse ist vorüber und war an Geselligkeit kaum zu übertreffen.

Schnäppchen, Motorengespräche, Speis- und Trank, und nicht zuletzt der schöne Gengenbacher Weihnachtsmarkt machten die weitesten Anreisen lohnenswert

Fotos gibt`s
HIER








21.11.2009


Bei eher frühlingshaften Temperaturen von über 15Grad ist der mit 58 Teilnehmern sehr gut besuchte Glühwenicup des RC-Team-Hockenheim vorüber.

Bei absoluter Dunkelheit wurden mit diffuser Flutlichbeleuchtung die Finalläufe auf der neuen und anspruchsvollen Strecke durchgeführt.

Michael Mielke konnte einen souveränen Start-Ziel-Sieg vor Alexandre Schuller und Jörn Schmitt heraus fahren.

Clark Wohlert war als einziger Fahrer auf dem neuen PMT Supreme unterwegs und zeigte eine sehr konstant gute Leistung. Im Finale fiel er aus, genau wie Ernst Utz der sensationell unterwegs war.



15.11.2009

Die 1zu5-Saison ist seit längerem zu Ende und die meisten Rennen waren im September abgeschlossen.

Selbst die sehr umstrittene WM in Pretoria mit nur 7 Teilnehmern.

Der Weltmeister 2009 fährt einen HARM und kein Hahn kräht danach oder weiß überhaupt daß eine WM stattgefunden hat.
Schade eigentlich, aber es war voraus zu sehen daß kaum ein Europäer sich an eines der gefährlichsten Fleckchen Erde wagt um Modellauto zu spielen. Ich hoffe für die Zukunft überlegen sich die Verbände was sie da eigentlich abstimmen.

Ich selbst habe meine Saison ja eigentlich nie so richtig begonnen und mit einem Vollgaseinschlag bei der HC-Ettlingen beendet und habe seither nicht mal den Schaden vollkommen gesichtet. Geschweige denn daß ich mir sicher bin was nun zu der "Störung" geführt hat.

Ja, die Saison wäre vorbei, wenn da nicht noch der inzwischen legendäre Glühweincup in Hockenheim anstehen würde. Jährlich werden es immer mehr die an der eintägigen lockeren Rennveranstaltung teilnehmen.


Dieses Jahr findet er am Samstag den 21.11. statt und hat mit auf 50 begrenzten Nennungen einen neuen Teilnehmerrekord eingefahren.

Am 05.12. trifft man sich noch bei der HARM-Racing-Hausmesse zum Schnäppchenfang und zum gemütlichen Zusammentreffen und auch zur Aussprache des HARM-Challenge-Reglements 2010.

Dann können sich die 1zu5er-Piloten den Weihnachtseinkäufen widmen, denn dann scheint die Saison wirklich beendet...






06.10.2009

Zur Horizonterweiterung:

Auch solche Wochenenden können Spaß machen, und wie!





01.10.2009

Neuer Link zu einer Privaten Seite eingefügt. Tolle Bilder z.B. aus der HARM-Challenge Ost und mehr findet Ihr auf:








28.09.2009

-Fernsehbericht vom Endlauf in Ettlingen


-Gesamtsieger bei der Harm-Challenge 2009

Sprint-Trophy:

1.Ralf Kiesele
2.Phillip Schmitt
3.Claus Denzel

Porsche-Trophy:

1. Sebastian Elsner
2. Michael Opel
3. Andreas Hog

Ich gratuliere allen Gewinnern



27.09.2009


Das Große Challengefinale in Ettlingen ist vorüber.
Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich ca. 60 Teilnehmer der HARM-Challenge ein letztes Mal in der Saison 2009 um um den Sieg oder eventuell um den Gesamtsieg der Challenge zu fighten.

Ettlingen-Ergebnisse findet Ihr HIER

Bilder findet Ihr HIER

Ein Bericht wird eventuell noch folgen


24.09.2009

So, die Sachen sind gepackt und Morgen geht`s los zum HARM-Challenge-Endlauf nach Ettlingen.
47 Tourenwagen und 19Porsche sind zum großen Showdown genannt und der Wettergott scheint es gut mit uns zu meinen.

Parallel findet in Fichtenberg ein großes F1-Event statt, schade daß sich beide Veranstaltungen überschneiden, und beide auch noch so nah aneinander im wilden Süden Deutschlands.

Ich werde also vom Challengelauf spätestens am Montag ausführlich berichten, voraussichtlich mit dem ein oder anderen Foto.


2009.2009

Bei der Trofeo Modeltek gewann BA Arnaldi vor Jenni Bernauer und Riccardo Canteri.
Unser Altmeister Ernst Utz kam auf einen tollen 9.Rang




17.09.2009


HARM bietet den vorangekündigten und nun ausgiebig getesteten BX3 2WD-Offroader in 3 verschiedenen Ausführungen im Shop an.
Gleichzeitig werden hiermit die ersten Bilder mit der neuen BX3-Karosserie bekannt.





13.09.2009


Beim EFRA-GP in Lostallo siegte Markus Feldmann vor B.A.Arnaldi und Dario Veseli.

In der Top10 sind 7 verschiedene Fahrzeugmarken vertreten, das zeigt auf welchem hohen Niveau alle Fahrzeughersteller entwickeln.



12.09.2009

HIER geht`s zum LiveTiming vom EFRA GP in Lostallo




11.09.2009

Das RC-Team-Hockenheim hat nach der neu gestalteten Bahn auf dem Gelände des Hockenheimrings nun auch einen neuen Internetauftritt





08.09.2009

Komplettes Ergebnis zum 2.DM-Lauf in Munster und Gesamtergebnis der DM 2009 unter Downloads eingefügt




07.09.2009


Bild von meiner frisch lackierten BMW-Karosserie in neuem Look eingefügt, inklusive Design-Umfrage


 

06.09.2009

Beim 2.Lauf zur DM 2009 in Munster siegte wieder Markus Feldmann und ist somit souveräner Deutscher Meister!

2. und 3. in Munster wurden Guido Ruster und Max Daniel Körner





02.09.2009

HIER geht`s zum Livetiming des 2.DM-Laufes in Munster




01.09.2009


-Setup vom Trainingstag in Ettlingen eingefügt


-MRP-GRP-News:

MRP schlägt bei den Preisen der GRP-Tourenwagenreifen auf.

Ein Paar fertig verklebte Tourenwagenreifen kostet statt bisher 27€ nun 30€, die unverklebten
kosten 22€.

Werksverklebte GRP-Formelreifen gab`s seit dem Firmenbrand keine mehr, das Geheimnis warum ist nun gelüftet: MRP hat nun eine eigene Disc-Felge mit Designaufkleber in Speichenoptik. Natürlich gibt`s die F1-Reifen aber auch weiterhin unverklebt.

Auch für den 1:6er Offroader bietet MRP verschiedene Reifenmischungen mit unterschiedlichen Profilierungen sowohl verklebt als auch unverklebt an.



-News zum Hurrican-Schalldämpfer:

In der Vergangenheit gab es immer wieder Probleme bei verschiedenen Resonanzrohren, daß die Teflonverbindungsschläuche gerissen sind.
Die Firma Mielke Modelltechnik reagierte prompt und überabeitete das Hurrican Resonanzrohr vor einiger Zeit und verbaute ein Masterfixsystem.

Seither werden alle Hurrican mit diesem Verbindungssystem ausgeliefert.











Doch auch bei diesem Verbindungssystem kamen durch die extrem hohen Abgastemperaturen der heutigen Motoren Probleme mit der Haltbarkeit der Viton-Dichtungen auf.

Ab sofort wird bei den neu ausgelieferten Rohren eine rote faserverstärkte Spezialdichtung verbaut.

Diese Dichtung wurde nun von etlichen Fahren (inklusive holgi1zu5!) getestet und für Top befunden.









Bisherige Hurrican Masterfixschalldämpfer können aber nur nach einer Nacharbeit im Werk mit der neuen Dichtung betrieben werden. Man muss also das komplette Set einschicken, Mielke-Modelltechnik sendet dann die überarbeiteten Schalldämpfer kostenfrei an die Kunden zurück.





29.08.2009


Bericht vom heutigen Tag in Ettlingen geschrieben
 




28.08.2009

Morgen geht`s nach Ettlingen, einfach um mal wieder zu fahren.


Voraussichtlich werde ich auf
Cheffe Jörn Schmitt, CD Claus Denzel, Michael Mielke, Chris Flakowski, Jenny Bernauer und einige Andere treffen...





23.08.2009

Hier das Ergebnis des EFRA GP`s in Groningen:

Rang  Rijder Nat Kwali  Rnd  Eindtijd
Markus Feldmann DE 34 10:08.068 (3)  102  30:07.148
David Bowen GB 34 10:07.656 (2)  100  30:08.306
Ian Oddie GB 34 10:14.553 (8)  99  30:07.955
Guido Ruster DE 34 10:14.773 (9)  99  30:11.316
Martin van Dijken   33 10:08.607 (16)  99  30:14.721
Max Körner DE 34 10:12.832 (6)  91  29:24.467
Jeffrey van Wijk NL 33 10:07.022 (15)  91  30:15.322
Michael Mielke DE 34 10:11.642 (4)  83  30:15.646
Martin Lissau DK 34 10:13.280 (7)  50  15:01.250
10 Hessel Roskam NL
34 10:04.819 (1) 
9 2:31.528
 

 



22.08.2009

Das Qualifying beim EFRA-GP in Groningen/NL ist vorüber.

Hessel Roskam hat die Pole vor David Bowen, Markus Feldmann und Michael Mielke.

HIER geht`s zum Lifetiming




20.08.2009

am 26.-27.09. findet der internationale HARM-Challengeendlauf in Ettlingen statt.
Näheres HIER



16.08.2009

Bericht mit Bildern und Video zu meinem Vorderachstest am Samstag in Fichtenberg eingefügt.


Beim RT-Fichtenberg findet am 26.-27.September ein großes F1-Event statt




10.08.2009

HIER noch die Gesamtliste des ersten Laufes zur DM 2009 in Sinzig




09.08.2009


DM-News:

Hier das Endergebnis der Top 10 des ersten Laufes zur DM:

1 40 Feldmann, Markus 98 30:10.295     18.218 26
2 21 Bräuer, Tom 97 30:12.401 -1 R -1 R 18.208 23
3 36 Ruster, Guido 97 30:16.252 + 3.851 -1 R 18.264 26
4 42 Mielke, Michael 96 30:09.464 -1 R -2 R 18.290 46
5 43 Schummer, Jörg 95 30:17.965 -1 R -3 R 18.473 16
6 48 Kiwitt, Matthias 87 30:14.782 -8 R -11 R 18.429 28
7 41 Körner, Max Daniel 86 27:35.819 -1 R -12 R 18.612 60
8 10 Reiniger, Markus 85 30:06.336 -1 R -13 R 18.822 10
9 9 Oppenhorst, Marcus 55 30:21.448 -30 R -43 R 18.189 29
10 44 Flakowski, Christoph 18 5:24.391 -37 R -80 R 18.226 17



nachdem die Vorläufe durch eine Nasse Fahrbahn sehr schleppend anliefen, war das der Stand nach 4 Vorläufen wenn ich mir die Ergebnisse richtig zusammengereimt habe:

1.Feldmann      17Rd. 5:15.852 (FG)
2.Ruster          16Rd. 5:00.470 (X1)
3.Oppenhorst   16Rd. 5:01.528 (FG)
4.Bräuer          16Rd. 5:01.976 (HARM)
5.Meier           16Rd. 5:02.540 (LB)
6.Mielke          16Rd. 5:05.341 (HARM)
7.Flakowski      16Rd. 5:05.427 (FG)
8.Honert          16Rd. 5:05.576 (FG)
9.Kiwitt           16Rd. 5:05.695 (RS5)
10.Körner         16Rd. 5:06.654 (FG)






 


07.08.2009


Der erste Lauf zur DM in Bad Breisig hat heute offiziell begonnen, einige Fahrer waren jedoch schon am Mittwoch vorort, so hat die Bahn jetzt schon einen sehr guten Griff.

Wie man dem
Live Timing entnehmen kann sind momentan Günther Honert, Guido Ruster, Markus Oppenhorst,Tom Bräuer und Uwe Pauly konstant schnell. Auch Feldmann, Kiwitt usw. sind natürlich bei der Musik.

Also nahezu jedes Fahrzeugfabrikat kann vorne mitspielen. Auffallend schnell scheinen momentan jedoch neben dem HARM auch der X1.

Ich bin gespannt ob und wie sich die Spitze noch verlagert



 

05.08.2008

Am Wochenende vom 07.-09.08.2009 findet der erste DM-Lauf in Bad Breisig/Sinzig statt.

HIER gibt`s das Live-Timing





25.07.2009

NEWS:

-Markus Feldmann ist wieder mal Europameister.
Er gewann völlig souverän das Finale in Brookland

Die Gesamtliste der ersten 24 gibt`s
HIER



NEWS:

-Lange schon wird er erwartet, der

BX-3 Offroad


Der BX-3 ist eine komplette Neukonstruktion die kompromisslos für den Wettbewerbseinsatz ausgelegt wurde.

So bietet das Chassis viele Features und Einstellmöglichkeiten, ohne die im Off-Road-Bereich sehr wichtige Servicefreundlichkeit zu vernachlässigen.

Das in punkto Materialauswahl keine Kompromisse gemacht wurden und nur hochwertigstes Aluminium verarbeitet wird, ist in der Zwischenzeit bei H.A.R.M. Racing zum Standard geworden.

So wurde das Chassis (mit dem Ausstattungspaket „Champion-Edition“) aus zwei Teilen gefertigt, da sich das hochwertige Aluminium nicht abkanten lässt und die Vorderachse trotzdem angestellt sein sollte um ein optimales Verhalten bei Sprüngen sicherzustellen. Dies bringt auch einen großen Servicevorteil, da sich die Vorderachse sehr schnell vom restlichen Chassis abschrauben lässt.





Auch die unterschiedlichen Anforderungen der Rennstrecken wurde bedacht. So kann die Gewichtsverteilung sehr schnell durch das Verschieben der Radioplatte inklusive Tank nach vorne variiert werden. Dann ist es auch möglich, den Motor in der liegenden Position einzubauen. Dafür ist lediglich auf der rechten Seite ein anderer Motorbock notwendig.

Selbstverständlich müssen in diesem Fall auch kürzere Lenkgestänge und ein dafür passendes Resonanzrohr montiert werden. Damit lässt sich der BX-3 sehr schnell auf Rennstrecken z. B. mit Kunstrasen optimal abstimmen.

Auch die unterschiedlichen Anforderungen der Rennstrecken wurde bedacht. So kann die Gewichtsverteilung sehr schnell durch das Verschieben der Radioplatte inklusive Tank nach vorne variiert werden. Dann ist es auch möglich, den Motor in der liegenden Position einzubauen. Dafür ist lediglich auf der rechten Seite ein anderer Motorbock notwendig.

Selbstverständlich müssen in diesem Fall auch kürzere Lenkgestänge und ein dafür passendes Resonanzrohr montiert werden. Damit lässt sich der BX-3 sehr schnell auf Rennstrecken z. B. mit Kunstrasen optimal abstimmen.



Ein weiteres Highlight sind die großvolumigen und langen Stoßdämpfer mit einem neuen System zur Befüllung, die sehr große Federwege ermöglichen.




Der BX-3 wird mit zwei Ausstattungspaketen erhältlich sein. Die Bilder zeigen den Prototypen mit dem Ausstattungspaket „Champion-Edition“.

Weitere Bilder, Details und Preise folgen in Kürze.

Die Auslieferung des BX-3 wird ab Ende September 2009 beginnen.


Quelle:www.harm-racing.com




17.07.2009

Der Zweite Qualifikationatag brachte eigentlich keine Überraschungen, die eh schon Schnellen Veseli und Ales Bayer konnten Ihre Performance nun auch durchbringen und kamen somit weit nach vorne. Auch Schummi und Martin Bayer katapultierten sich in die Top10.

Vorlaufgruppe 8 und 9 hatte aber im 3. und 4.Vorlauf keinen Trockenlauf, so könnte sich die Reihenfolge noch ändern.

Die Top-20 liest sich nach dem 4.Qualilauf vorab wie folgt:

  SOLON Guillaume F  30  10:07.320
  Feldmann Markus DE  30  10:07.809
  Veseli Dario HR  30  10:07.971
  PREVOT Cédric F  30  10:08.879
J Bayer Ales CZ  30  10:09.573
  ARNALDI Bernard-Alain F  30  10:10.576
  Kiwitt Matthias DE  30  10:10.619
  Bayer Martin CZ  30  10:11.642
  SAMPIETRO Olivier F  30  10:12.772
10    Schummer Jörg DE  30  10:13.389
11    Bowen David GB  30  10:14.318
12    Lissau Martin DK  30  10:14.618
13    Amat Codima Josep E  30  10:16.580
14    BRIERE Mathieu F  30  10:18.812
15    MILLET Dany F  30  10:19.653
16 
Wurster Daniel DE  30  10:20.146
17    Mielke Michael DE
 30  10:20.657
18    Müller Sven DE  29  10:00.120
19    Oddie Ian GB  29  10:00.120
20    Hessel Roskam NL  29  10:00.676

 



16.07.2009

Nahezu alle Teilnehmer der EM hatten am heutigen Tag Probleme mit Kippen, da durch die hohen Temperaturen noch mehr Gummi auf die Bahn kam.

Der erste Vorlauf ist durch, eine offizielle Liste konnte ich nicht finden, aber wenn ich`s richtig mitgeschrieben habe, sieht es momentan so aus:


1. Cédric Prevot
2. Guillaume Solon
3. B.A.Arnaldi
4. Matthias Kiwitt
5. Markus Feldmann
6. David Bowen
7. Matthieu Brière
8. Olivier Sampietro
9. Michael Mielke
10. Sven Müller

Normalerweise ist der erste Vorlauf ja nur makulatur, da aber für Morgen und Übermorgen sehr schlechtes Wetter vorausgesagt ist, kann es sein daß dies der einzig trockene Vorlauf war, und somit die Qualifikation schon steht...



15.07.2009


NEWS:

Die EM in Brooklands ist in vollem Gange.

 
Quelle: www.google.de         


Bereits am Montag wurde mit dem Training nach Ticketsystem begonnen. Die Ganze Organisation ist wohl genauso durchwachsen wie das typisch englische Wetter. Mal kühl und windig, mal regnerisch, aber auch optimale Bedingungen werden vorgefunden.

Seit heute funktioniert auch das
  von Jaqueline Aebi.

Mit Spannung wollten die Daheimgebliebenen das Geschehen verfolgen, doch ist dies momentan nicht ganz einfach, da die Rangfolge nach den Trainings vogelwild durcheinander gewirbelt ist. Wenn ich`s richtig kapiert habe liegt es daran, daß anfangs nur eine schnelle Runde, später dann die 3 schnellsten aneinanderhängenden Runden gewertet wurden.
Außerdem kommt es noch zum Durcheinander, wenn ein Teilnehmer ein Training auslässt.
Manche Fahrer wie z.B. B.A. Arnaldi oder Michael Mielke erscheinen gar nicht auf der Liste, da sie den Transponder nicht eingebaut haben.

Cédric Prevot scheint momentan richtig schnell zu sein und kann seinen Speed wohl auch recht konstant fahren, es gibt aber eine recht große Meute von bestimmt 10 Leuten die knapp dahinter sehr ähnliches Zeiten fahren können. Wir dürfen gespannt sein wie`s weiter geht.

Morgen beginnt dann die Qualifikation




08.07.2009

NEWS:

Der 4.Lauf zur HARM-Challenge ist vorüber. Bei durchwachsenem Wetter konnte sich "CD" Claus Denzel den Sieg sichern. HIER das Gesamtergebnis

Was gibt es sonst Neues?

Die ehemailgen GRP-Reifen heissen jetzt MRP-Reifen und sind in gewohnter Qualität zum üblichen Preis von 27€ nahezu überall wieder erhältlich. Die Reifen sind sehr frisch, daher sollten Sie angefahren werden um optimal zu funktionieren.

Es scheint also einem normalen Ablauf auf der EM in Booklands/England die am Montag den 13.07. beginnt nichts mehr im Wege zu stehen. Beide Reifenhersteller können wie gewohnt jeden Fahrer mit ausreichend schwarzem Gold versorgen.

HARM ist dieses Jahr gut aufgestellt, sowohl die pfeilschnellen Österreicher und Schweizer Michi Weiser und Renato Isler als auch die Deutschen Michael Mielke, Sven Müller, Falko Ketter, unser bayrisches Urgestein Ernst Utz und nicht zuletzt Cheffe Jörn Schmitt werden um die begehrte Trophäe kämpfen.

holgi1zu5 wünscht allen Teilnehmern auf der Europameisterschaft 2009 viel Erfolg! 

HIER geht`s zur offiziellen HP der EM

 

 




 





26.06.2009

Neuer
Link zu einer aktuellen privaten Homepage von Peter wurde unter Private Seiten eingefügt




08.06.2009

Nachdem die Gebrüder Gandini bekannt gemacht haben, Sie würden alles in Ihrer Macht stehende möglich machen um schnellstmöglich wieder Reifen liefern zu können, bietet HARM laut Shop aktuelle GRP-Reifen ab KW 26 wieder an.

Somit wäre der Reifenengpass deutlich früher als erwartet wieder beendet...





01.06.2009

NEWS:

laut Aussage von Markus Feldmann (der einen sehr guten Draht zu den Gandini-Brüdern pflegt) geht es mit der Produktion der GRP-Reifen in naher Zukunft weiter.

Nach dem Brand in den Produktionshallen wusste niemand wie, wann und ob GRP je wieder Reifen herstellen wird, nun gibt es also doch einen Lichtblick am 1zu5er-Himmel...








28.05.2009


BAD-NEWS:


Feuer bei GRP in Italien

Die Fabrikhallen der Firma GRP brannten vollständig aus.

Nach den ständigen Gerüchten um die Insolvenz und um Produktionsschwankungen nun ein herber Schlag für die Familie Gandini und natürlich auch für die RC-Car-Welt.
Ob und wann die Produktion wieder startet kann nicht mal erahnt werden.

In der 1zu5-Szene hat GRP momentan so etwas wie ein Monopol, einen sensationellen Allroundwettbewerbsreifen zu schmalem Geld.

Der Einzige Konkurrent ist PMT, deren Reifen sind aber spürbar teurer und scheinen nicht ganz die Qualität zu haben wie die aktuellen "C" von GRP.

Ich werde mit Spannung verfolgen ob sich nun doch evtl. ein neuer Hersteller an die Entwicklung von 1zu5er Gummis macht...





Bildquelle: www.neobuggy.net



22.05.2009


Die Firma HARM-Racing bringt eine weitere Variation des Chassisaufbaus, nämlich die neue Racing-Vorderachse:

 

Originaltext von HARM:

Das Absenken der Vorderachsversteifungsplatte erlaubt dem Chassis ein gleichmäßiges „Flexen“. Dadurch wird der Effekt, der sich bereits durch die Verwendung der dünneren Chassisverstärkungsleisten #1511123-1 bemerkbar gemacht hat nochmals verbessert. Höhere Kurvengeschwindigkeiten und bessere Traktion sind das Resultat.

Bei den Testfahrten konnten in Verbindung mit den neuen 1,5 mm deachsierten Achsschenkeln #1511206-11 deutlich bessere Rundenzeiten erzielt werden. Dabei überzeugte auch die einfache Fahrbarkeit, die auch sehr konstante Rundenzeiten ermöglichte. Auch die Optik des Chassis wurde durch das Wegfallen der vorderen Chassisstufe nochmals abgerundet.
 
Die Racing Vorderachse 09 kann bei allen SX-3 Modellen ab dem Baujahr 2005 nachgerüstet werden. Der Umrüstsatz beinhaltet alle notwendigen Teile inklusive Torx-Schrauben.

 





18.05.2009


Bericht mit Bilder zum 2.Lauf der H.A.R.M.-Challenge in Fichtenberg eingefügt





17.05.2009

Beim 2.Lauf der HARM-Challenge in Fichtenberg wurde bis auf das letzte gekämpft.Bei gutem Wetter purzelten schon früh die Zeiten, CD war pfeilschnell, erst im 3.Vorlauf konnte ich ihm knapp die Pole rauben.
Mehrmals wurde der Bahnrekord der noch von 2006 stammte geknackt und liegt aktuell bei 15,541 durch mich.
Durch zwei Ausfälle jeweils in Führung liegend im Halb- und B-Finale konnte ich die gute Performance meines HARM nicht ins Ziel bringen.




08.05.2009


Das Setup vom vergangenen Sonntag in Fichtenberg wurde auch als hochgeladen




06.05.2009


Heute hat unser RC-Car-Altmeister Ernst Utz seinen Ehrentag...



Ich wünsche Dir, lieber Ernschdi alles Liebe und Gute zum 39ten!

Mach weiter so wie bisher, bleib wie Du bist und bereite uns weiterhin viel Spaß bei unserem gemeinsamen Hobby, dem Modellautospielen!







18.04.2009


HARM bietet nun endlich für das Mag-Diff eine Möglichkeit der Vorsperrung an.
Genau wie beim Reibscheibendiff kann das Diff nun sehr feinfühlig angelegt werden und kann somit an verschiedenste Streckenbedingungen angepasst werden.

Genauso gibt es nun einen neuen Achsschenkel mit einer Deachsierung von 1,5mm. Der bisherige deachsierte Achsschenkel hatte eine um 3mm versetzte Bohrung.
Mit den gering-deachsierten Achsschenkeln wird ein toller Kompromiss aus Fahrbahrkeit, Traktion, Lenkung und rollen durch die Kurve erreicht.

Erfolgreiche Tests in Bologna und Niederwürzbach bestätigten diese Theorie



























07.04.2009

Bericht zu den Test-und Einstellfahrten im mittleren Bereich (
Technik) überarbeitet

Hier geht´s zum Bericht von Jörn Schmitt auf der offiziellen Seite der Challenge, www.harm-challenge.de





06.04.2009

Bericht zu den Test-und Einstellfahrten zur HARM-Challenge beim MAC-Saar in Niederwürzbach eingefügt



01.04.2009

Streckennews

holgi1zu5 verwirklicht seinen Traum und beginnt mit dem Bau einer RC-Car-Halle.

In der Nähe von Stuttgart entsteht eine über 5000m² große Halle die mit einem speziellen für 1zu5er entwickelten Grip-Belag und variabler Streckenführung ausgestattet wird.
Selbstverständlich gibt es eine ausreichend dimensionierte Absaugung, genauso soll auch im Winter die temperatur nie unter 12Grad+ fallen.
In der Halle intergriert werden des Weiteren ein Modellbauladen zur Ersatzteilversorgung, ein Geräuschisoliertes Bistro/Café und eine Kinderecke mit Bällebad. So sollten auch Ehefrauen und Kinder nichts mehr gegen die Ausübung unseres Hobbies haben.

Der Bau soll noch vor dem Ende der Freiluftsaison beendet werden.







30.03.2009

Der erste verregnete EFRA-GP in Bologna/Italien gepägt von absaufenden Empfängern und Servos ist vorüber, genau wie der erste immer trockene FG-Cup Gruppe Süd in Dusslingen.

So steht am Wochenende des 4. und 5. April der Auftakt zur H.A.R.M.-Challenge an.

Und zwar nicht mit dem ersten Lauf, sondern H.A.R.M. lädt zu Test-und Einstellfahrten nach Niederwürzbach beim MAC-Saar.

Es werden Setups getestet, genauso wie das neue Reglement der Challenge.
Punkte gibt`s trotz sonntäglichem Testrennen keine.

Ich werde auch anwesend sein, diesmal mit meinem 1zu5er

Hier noch der Routenplaner zur Bahn, das Wetter soll recht gut werden, nachzuschauen im Fenster rechts




23.03.2009


Mit SCS-M2 -Engeneering ging gestern eine neue Firma online.


Markus Michelberger, Renningenieur und langjähriger 1zu5-Fahrer, Sascha Schweibel von SCS-Tuning und Chris Flakowski als Testfahrer bieten dem ambitionierten Wettbewerbsfahrer neue Tuningteile die die Performance unserer 1zu5er noch weiter verbessern sollen.


GRP-News:
Am Messerennen in Sinsheim tauchten Reifen der Firma GRP auf, die in "C"-Kartons verpackt waren, die Kennzeichnung "3" die normalerweise im Gummi eines "C" eingeprägt ist war nicht vorhanden und es war ein unüblicher Type "C"-Aufkleber auf der Felge angebracht.

Ich selbst hatte 2 Satz solcher Räder und hatte während des Rennens so meine Probleme, bis ich auf einen anderen Reifensatz  "echte" "C" gewechselt hatte, dann ging mein Auto.

Nun gibt es momentan Gerüchte um eine Insolvenz von GRP, so war schnell ein Betrugsversuch seitens GRP im Verdacht.
Zumindest hat man natürlich ein ungutes Gefühl so lange man nicht weiß was es wirklich für Reifen sind und was sie zu leisten vermögen.

Am Samstag konnte ich mich in Ettlingen jedoch überzeugen daß es sich nicht um eine völlig andere Mischung wie z.B. ein vermuteter "D" handelt, sondern die Reifen durchaus völlig normal funktionierten und auch die Rundenzeiten sehr ähnlich zu normalen "C" waren.

Eventeull dreht es sich tatsächlich um eine "C"-Produktion die einfach minimalst härter sind als normal und somit in Sinsheim auf dem sehr feinen Belag schlechter funktionierten aber im Freien auf Asphalt keine Nachteile entwickeln.




20.03.2009

Es wurden noch Bilder zwischen die Zeilen des Messeberichts eingefügt



16.03.2009

Messebericht um den Teil "Allgemein", "Ergebnisse" und "Setup" erweitert



15.03.2009

Bericht zum Tag 3 und Tag 4 des Messerennens Sinsheim geschrieben



13.03.2009

Bericht um Tag2 erweitert



12.03.2009

Bericht Teil1 zum Messerennen Sinsheim online



11.03.2009

HIER geht`s zum Live-Timing des morgen startenden Messerennens in Sinsheim. Daheimgebliebene können also mitfiebern!




07.03.2009


Was lange währt, wird (hoffentlich) endlich gut:


Mein SX3 wurde komplett neu aufgebaut, etliche Teile wurden erneuert, teilweise wurden Änderungen wie z.B. der aktuelle Racing-Kraftstofftank oder eine geänderte Heck-Karosserieabstützung (siehe Bild oben) verbaut.

2 flammneue Motoren von MH-Racing besitze ich auch seit dieser Woche, also kann einem erfolgreichen Start am Donnerstag beim Sinsheimer Messerennen nichts mehr im Wege stehen. Bei 85 TW und 8 Truck erwarte ich wieder ein tolles Rennevent welches leider das letzte Mal stattfinden soll.


Ich werde voraussichtlich tägliche Zwischenberichte hier niederschreiben was in Sinsheim so abgeht.


 

04.03.2009

Produkt-News:

Ein Lichtblick für die Freunde von einem großen Lenkservos im 1zu5er
          
H.A.R.M. baut mit dem XS one
ein wirkliches Powerservo genau für unsere Bedürfnisse.


Deutlich präziser, stärker und schneller, und das in der sehr bewährten Mechanik des MPX-Rhino/Hitec 5745, zum Preis von 189,90€



Hier die technischen Daten des H.A.R.M. XS one Powerservos:

Abmessungen: 59 x 29 x 55 mm
   
Gewicht: ca. 170g
   
Drehmoment: @ 6,0V: 25 kg-cm
  @ 7,6V: 30 kg-cm
Stellzeit: @ 6,0V: 0,09 sec
  @ 7,6V: 0,08 sec

Umbauten von vorhandenen Servos können auch durchgeführt werden...



 


02.03.2009


Andreas Seyfriedt auf dem HARM SX3 gewinnt den Glühweincup und damit den Saisonauftakt in Hockenheim vor Clark Wohlert (RS5) und Michael Mielke (SX3).
Bericht mit Bildern






25.02.2009

Am kommenden Samstag, dem 28.02. findet in Hockenheim der Glühweincup statt.

Erstmalig veranstaltet das RC-Team-Hockenheim dieses Gaudi-Rennen zum frühen Jahresbeginn.
Und schon sind Temperaturen um 11Grad+ und trockene Verhältnisse vorausgesagt.

Schon etliche Fahrer aus den unterschiedlichsten Regionen haben sich gemeldet, schon fast legendär wird unser Hanspeter Schwendener aus Liechtenstein vorort sein, dieses Jahr kommt auch Clark Wohlert aus Köln, also Pokale für eine weite Anreise dürfen schon mal organisiert werden.

holgi1zu5 wird auch eintreffen, leider gestaltet sich die kürzlich gestartete Schraubaktion zur Wiederherstellung des in Luxemburg verstorbenen SX3 etwas träge, so weiß ich nicht ob mit oder ohne 1zu5er.

Hockenheim





08.02.2009

Jennifer Bernauer zu Genius

Jennifer wird 2009 für den Italienischen Hersteller Genius an den Start gehen.

Die Marke Genius wird von uns in Deutschland vertrieben.


      

        ihr rb-modellsport Team


         Quelle: www.rb-modellsport.eu




05.02.2009

Messenews:

Die Nürnberger Spielwarenmesse hat Ihre Tore geöffnet, und wie immer ist die Szene auf News gespannt.

Viel Unbekanntes ausser 2er Karosserien wurde nun allerdings nicht veröffentlicht:


  • GRP stellt seine schon bekannte Direktvertriebsschiene vor und legt den Verkaufspreis eines verklebten 1:5TW-Rades bei 27€ fest
  • FG bringt neben der schon bekannten 515mm-911er Karosse ein dazu passendes mittleres Evo-Chassis und es gibt hierfür nun auch eine aktuelle Mini-Karosserie und auch einen BMW Z4 M Coupé Racing. FG`s 4WD-Offroader  Baja gibt`s nun auch in Kunststoff. Gleichzeitig bietet er endlich auch eine Mikrofonairbox für Tourenwagen an.
  • ansonsten gab`s kaum Neues, HARM, LB und Contrast waren nicht vorort
  • PMT bringt mit dem "Stratus" einen neuen Wunderreifen der endlich wieder der Konkurrenz das Fürchten lehren soll und für knapp unter 40€ ab sofort erhältlich ist. Er gilt als Weiterentwicklung des Eclipse und hat neben einem anderen tieferen Profil, einer größeren Kantenrundung, einer neuen Gummimischung auch noch eine weichere Einlage. Die Felge entspricht der schon bekannten Optik seit der EM 2008. 

Gerüchteküche:


Schon länger geht ein Gerücht um, Jenny Bernauer würde vom erfolgreichen FG-Rennstall zu einem Exoten wechseln.
Nun verdichten sich die Gerüchte und bei Bernauers auf der
Website konnte man zumindest für kurze Zeit ein Werbelogo von GENIUS aus Italien sehen.




04.02.2009


News:


Das Messerennen Sinsheim findet nun doch auf dem bekannten Holzboden statt.
Somit ist alles beim Alten und viele nationale und internationale Fahrer werden vorort sein um diesem Rennen ein ganz besonderes Flair zu verleihen.
Die Teilnehmerliste findet Ihr hier



31.01.2009

-Links ergänzt, unter anderem:

Markus Feldmann ist wieder online. Unter www.mf-raceline.de gibt`s ein paar Rennberichte und verschiedene Produkte die Markus vertreibt





28.01.2009

Demnächst steht das Messerennen Sinsheim an.
Als Voreinstellungsmöglichkeit wurde das Setup von 2008 nochmal hochgeladen.
Die alten Dateien waren defekt.



26.01.2009

Termine optisch überarbeitet




25.01.2009

Termine eingefügt und überarbeitet



21.01.2009

die News reissen nicht ab:

laut neuesten Gerüchten aus Österreich sind Europas Strassen seit heute ein gutes Stück gefährlicher.......

unser Jungstar, der bleede Bua hat heute seine Führerscheinprüfung bestanden......

Allzeit Gute Fahrt Michi!





19.01.2009


Szenenews:

Kaum taut es draussen, schon geht es auch in der Szene ab:

Der amtierende Deutsche Vizemeister
Markus Reiniger ("a") wechselt von HARM zu RS5!


Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit mit HARM und einer Zwangspause wegen dem Studium will Markus wieder voll angreifen, und das mit einer neuen Herausforderung für Ihn, dem RS5.

Er verstärkt 2009 das RS5-Team und will wieder an internationalen Wettbewerben und an der EM in Brooklands teilnehmen.




17.01.2009

Szenenews:

Man merkt es deutlich, die Winterpause nähert sich dem Ende und die RC-Car-Gemeinde scheint wieder wach zu werden.
Dieses Wochenende findet die 1zu18er DM statt, das Wochenende darauf dürfen das erste mal die großmodeller an den Start, und zwar in Holland beim hochkarätig besetzten Offroadrennen.
Offroadkönig Ian Oddie, der frisch auf Contrast gewechselt hat wird genauso vor Ort sein wie 1zu5 Weltmeister Lissau der schon für die TW-Saison gerüstet scheint.

Auch im Hintergrund brodelt es deutlich, GRP baut eine eigene Vertriebsschiene für 1zu5-Reifen auf, d.h. FG hat nicht mehr den Alleinvertrieb, sondern GRP wird bis Februar einen Onlineshop einrichten wo der Endverbraucher siene Reifen bestellen kann.

Für den Kunden eine tolle Sache, da die Preise für eine Paar fertig verklebte1:5 Räder durch wegfallende Zwischenhändler auf 27€ fallen werden.

Für Händler sehr schlecht, da Händler kaum Rabatte bekommen werden und sich der GRP-Verkauf so kaum rentieren dürfte. So dürfen wir gespannt sein, ob Händler in Deutschland überhaupt Reifen anbieten, und wenn ja zu welchem Preis.

Desweiteren kommt natürlich die Frage nach der Verfügbarkeit auf, durch die deutsche Akribie bei der FG-Vertriebsschiene waren eigentlich immer Reifen erhältlich, die Italiener garantieren wohl eher weniger daß ständig Reifen verfügbar sind.

Wir dürfen gespannt sein, genau wie auf das Messerennen Sinsheim vom 12.-15.03.2009.
Die Ausschreibung ist raus, aber man hört von verschiedenen Seiten daß man dieses Jahr aus Kostengründen evtl. auf den Holzboden mit Mördergrip der eigentlich das Flair dieses Events bestimmt verzichten möchte.
Der Aufbau dieser Bahn kostet anscheinend unsummen Geld und in Zeiten der hochgepushten Wirtschaftskrise springt natürlich auch die Messeleitung auf diesen Zug auf und möchte Geld sparen.

Es soll also in naher Zukunft einen Test auf dem Industrieboden der Sinsheimer Messehallen geben, sollte(n) die Testperson(en) den Untergrund als fahrbar abstempeln, so wird ohne Holzplatten gefahren.

In meinen Augen eine vage Geschichte, denn nicht jeder fährt auf gleich gutem Niveau, nicht jeder hat den selben Reifen.

Zumal wie oben geschrieben die Messeevents eigentlich durch diese wahnsinnigen Griffverhältnisse ab Tag 2 ihren Reiz haben. Als Erinnerung, der Bericht von 2008.

Gibt es News, so werden ich berichten...






14.01.2009

Das Jahr 2009 hat gerade frisch begonnen, und schon klappt endlich die interne Suchfunktion. Hiermit könnt Ihr innerhalb www.holgi1zu5.de.tl nach Stichpunkten suchen

Szenenews:

Unser sympathischer Brite Ian Oddie fährt ab dieser Saison für Contrast!


Ian Oddie hatte in einem Gespräch mit Bigscaler erwähnt, daß er von den technischen Innovationen des Glattbahn Contrast Neo sehr angetan ist, und der Offroader Contrast Fuego gefällt durch einen langen Radstand und eine breite Spur, die ihm der BX2 nicht bieten kann.
HARM-Racing entwickelt zwar am BX3 auf Hochtouren, trotzdem ging Ian diesen Schritt und trennte sich nach 4 tollen Jahren von HARM.

Ich wünsche Ian viel Spaß im neuen Team und dem Team genauso viel Spaß wie wir mit Ian hatten!



Du bist heute der 3. Besucher auf www.holgi1zu5.de.tl
 
 

 

 


Aktuell  
 
* * * *


Fernsehbericht von und mit holgi1zu5 aufgetaucht


* * * *


holgi1zu5 geht wieder 1zu18 spielen!


* * * *


der 1.Lauf zur DM ist vorüber
Bilder und Bericht online!


* * * *


holgi1zu5 gewinnt den SK-Lauf-Süd in Fichtenberg!


* * * *


Bilder der H.A.R.M.-Hausmesse online!


* * * *


Markus Feldmann gewinnt den Glühweincup in Hockenheim!


* * * *


Solon Guillaume ist Weltmeister 1:5
auf Contrast


* * * *


27/28.08.: WM in Brest/F
+
HARM-Challenge in Hockenheim


* * * *


Martin Bayer ist Europameister 1:5


* * * *


Clark Wohlert gewinnt die F1-DM in Fichtenberg vor Daniel Wurster (FX2) und holgi1zu5 (FX2)

Bilder und Bericht online!


* * * *


holgi1zu5 gewinnt nach längerer Rennpause den SK-Lauf (F1) in Fichtenberg

Jenni gewinnt die Klasse TW Expert

Rennbericht online!!!


* * * *



* * * *


SK-Lauf-Mitte in Hockenheim

1. Holger Forst, 2. Markus Michelberger, 3. Alexander Nabravnik


* * * *


am 4.Dezember war Hausmesse bei HARM-Racing

Bilder im Fotoalbum


* * * *


Holger Forst gewinnt den Glühweincup


* * * *

Translate Website


Aktualisiert am 08-11-2016
siehe "NEWS"
 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Impressionen  
   
 
   
 
 
Hier gehts zur Topliste
 
Counter  
 


Besucher heute: 3
Klicks heute: 24