DIE Seite über 1:5! www.holgi1zu5.de.tl
Navigation  
  Home
  News
  Bilder-Berichte
  => DM 2012 Ettlingen
  => SK-Fichtenberg 26.-27.05.2012
  => DM F1 2011 in Fichtenberg
  => Ettlingen 29.08.09
  => SK-Fichtenberg 2011
  => HC-Ettlingen 2010
  => HC-Fichtenberg 2010
  => HC Hockenheim 2010
  => HC Fichtenberg 2009
  => Testtag Fichtenberg
  => Testfahrten zur HC in NWB 09
  => Sinsheim 2009
  => Glühweincup09
  => Australische Meisterschaft
  => Training 2007
  => HC Niederwürzbach 08
  => EURO 2008 Luxemburg
  => HC-Dusslingen 08
  => HC Fichtenberg 2008
  => 4.SK-Lauf Rosenheim
  => HC Niederwürzbach07
  => EFRA-GP Lux 2008
  => 2.DM-Lauf Leipzig
  => Sinsheim 08
  => 1.DM-Lauf Kirchhain
  => Euro 2007 Kirchberg/A
  => 4.SK-Lauf Fichtenberg
  => EFRA-GP Leipzig
  => EFRA GP Graz 07
  => SK-Lauf Rötz 07
  => HARM-Challenge Dusslingen 07
  => Sinsheim 07
  => Race Days Dusslingen 07
  => HARM-Setup-Workshop 07
  => Glühweincup Hockenheim
  => WM Lostallo 2005
  => EFRA GP Graz 05
  => Eröffnungszeremonien
  1zu18
  Fotoalbum
  Technik und Tipps
  Setup
  Karosserien
  Links
  Termine
  Sponsoren
  Offroader
  Gästebuch
  Kontakt
  Interessantes
  Meine Seite zum Audi TT
  Impressum
copyright by holgi1zu5

die über dieser Homepage angezeigte Werbung stammt nicht vom Ersteller dieser Page, sondern vom angewandten Homepagebaukastensystem

Ettlingen 29.08.09


Training Ettlingen am 29.08.2009


Schönes und kühles Wetter war für`s besagte rennfreie Wochenende vorausgesagt, so kündigten sich etliche Fahrer an mal wieder in Ettlingen vorbei zu schauen.


 
Alex Ries öffnete die Bahn schon um 10 Uhr morgens, so daß sich auch weitere Anfahrten lohnten.


 
Es sind  z.B. Heinz und Michael Mielke aus dem Sauerland angereist, und unser Schweizer Markus alias Ricola war auch mal wieder da.

Auch aus dem Umkreis waren natürlich etliche Fahrer da, ich denke zur Hauptzeit dürften locker über 20 aktive Fahrer vorort gewesen sein.


Einige waren da um einfach Spaß zu haben, andere wiederum zogen konsequente Testprogramme durch wie z.B. Chris Flakowski mit Markus Michelberger die sich intensivst verschiedenen Einstellungen Ihres neuen SCS-M²-Diffs widmeten, "natürlich" alles mitgeloggt mit echter Rennsoftware.


So kurz vor dem HARM-Challenge Finallauf der in Ettlingen stattfinden wird, waren natürlich auch einige Challengefahrer da und versuchten Ihre Performance zu steigern um am großen Europafinale für einen Sieg gerüstet zu sein.

So war also richtig viel los auf der Bahn.


Ich war dort um einfach mal wieder auf der flüssigen Bahn von Ettlingen zu fahren und um meinen kürzlich auf die Racingvorderachse 09 umgebauten HARM kennen zu lernen.

Ich hatte den über die Tonnenfeder in Fichtenberg weggebauten Vorderachsgriff vermisst und habe wieder die weinrote Feder verbaut.

Trotzdem war ich heute nicht ganz zufrieden, immer wieder fehlte mir am Ende der Geraden Lenkung, gleichzeitig ruinierte ich mir recht schnell die Reifen. Sie "wuzelten" sich grifflos einfach runter.


 
Im Laufe des Tages wurde mir dann bewusst daß ich eine wohl zu weiche C-Reifenserie von Zeiten der GRP-Insolvenz erwischt hatte.

Nachdem wir dann auf aktuelle Ware nach dem Firmenbrand in Italien umgesteckt hatten, war alles im grünen Breich und ich konnte am Ende des Tages sehr konstante Rundenzeiten fahren.


Alles in allem war ich 3 Stunden auf der Bahn, habe also kurzerhand 4 Liter Sprit verbrannt.

Die Rundenzeiten waren nicht weltbewegend, zum Schluß so um 16,0, es war auch mal eine 15,8 mit dabei.

Es erging aber allen so, irgenwie schien die Bahn recht langsam zu sein.

Einzig Michael Mielke konnte mal eine 15,5 fahren, das war aber eher die Ausnahme.

Bedenkt man daß ich vor 3 Jahren schon eine 15,48 gefahren bin und 2001 an der WM Collari schon eine 15,8 fuhr, so wird einem verdeutlicht wie arg sich die Bahnen verändern.

In Fichtenberg ging im letzten Jahr kaum was, die Zeiten und das Griffniveau waren schlecht - dieses Jahr fallen die Zeiten wie selten zuvor, dort scheint sich die Bahn andersherum entwickelt zu haben.


Zeiten hin oder her, ich denke wir hatten alle Spaß und einiges an Erfahrung gesammelt, so steht dem Megaevent am 25.-27.09. nichts mehr im Weg.

Setup



zum Seitenanfang




Aktuell  
 
* * * *


Fernsehbericht von und mit holgi1zu5 aufgetaucht


* * * *


holgi1zu5 geht wieder 1zu18 spielen!


* * * *


der 1.Lauf zur DM ist vorüber
Bilder und Bericht online!


* * * *


holgi1zu5 gewinnt den SK-Lauf-Süd in Fichtenberg!


* * * *


Bilder der H.A.R.M.-Hausmesse online!


* * * *


Markus Feldmann gewinnt den Glühweincup in Hockenheim!


* * * *


Solon Guillaume ist Weltmeister 1:5
auf Contrast


* * * *


27/28.08.: WM in Brest/F
+
HARM-Challenge in Hockenheim


* * * *


Martin Bayer ist Europameister 1:5


* * * *


Clark Wohlert gewinnt die F1-DM in Fichtenberg vor Daniel Wurster (FX2) und holgi1zu5 (FX2)

Bilder und Bericht online!


* * * *


holgi1zu5 gewinnt nach längerer Rennpause den SK-Lauf (F1) in Fichtenberg

Jenni gewinnt die Klasse TW Expert

Rennbericht online!!!


* * * *



* * * *


SK-Lauf-Mitte in Hockenheim

1. Holger Forst, 2. Markus Michelberger, 3. Alexander Nabravnik


* * * *


am 4.Dezember war Hausmesse bei HARM-Racing

Bilder im Fotoalbum


* * * *


Holger Forst gewinnt den Glühweincup


* * * *

Translate Website


Aktualisiert am 08-11-2016
siehe "NEWS"
 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Impressionen  
   
 
   
 
 
Hier gehts zur Topliste
 
Counter  
 


Besucher heute: 1
Klicks heute: 10